Mannheim-Schönau

Quartierbüro Schönau

Das Quartierbüro Schönau begleitet im Rahmen des Bund-Länder-Programms Soziale Stadt sozialarbeiterisch die baulichen Sanierungsmaßnahmen im Stadtteil Schönau. Dabei obliegt dem Quartierbüro in enger Zusammenarbeit mit der GBG-Wohnungsbaugesellschaft das Umzugsmanagement. Mieter, die ausziehen müssen, können nach der Sanierung wieder in die „alte“ Wohnung zurückkehren, auch wenn diese teurer wird. Mieter im Transferleistungsbezug sollen nicht durch Sanierungsmaßnahmen aus dem Stadtteil „verdrängt“ werden; die höheren Mieten werden in diesem Fall vom Jobcenter/Sozialamt übernommen.

Zudem wurde ein Mietertreff eingerichtet, in dem sich unterschiedliche Bewohnergruppen zusammenfinden (z.B. Kochgruppe). Es konnte ein Senioren-Netzwerk gegründet werden, welches sich um die Belange von älteren Menschen im Stadtteil kümmert. Schwerpunktthema ist die Gesundheit (u.a. wird jährlich ein Gesundheitstag veranstaltet). Das Quartierbüro kümmert sich neben der Gemeinwesenarbeit auch um die Sozialberatung.

  • 1-Mannheim-Schoenau1-Mannheim-Schoenau
  • 2-Mannheim-Schoenau2-Mannheim-Schoenau
  • 3-Mannheim-Schoenau3-Mannheim-Schoenau

 


„Ich wohne gerne auf der Schönau, weil man Tag für Tag dem Leben in seiner ganzen Vielfalt begegnet.“
Karl-Heinz Paetz, Mietervertreter



 

Hauptziele und Inhalte

Das Quartierbüro Schönau kümmert sich bereits seit dem Jahr 2005 im Soziale Stadt-Gebiet Schönau-Mitte um die Gemeinwesenarbeit, d.h. Aktivierung von Stadtteilbewohnern, Betreuung eines Mietertreffs, Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen, Netzwerkarbeit, Begleitung der Stadtteilentwicklung durch Gremienarbeit. Über die Jahre hat sich das Quartierbüro als Ansprechpartner für die Stadtteilbewohner und für örtliche Institutionen etabliert. Zudem besteht über regelmäßige Gremiumstermine ein enger Austausch mit Vertretern der Stadt (Fachbereich Stadtplanung), den für den Stadtteil zuständigen Leitungen des Jugendamts, der Bürgerdienstleitung, Vertretern der Wohnungsbaugesellschaft, den Pfarrern der örtlichen Gemeinden und Mietervertretern. Gemeinsam mit den Gremiums-Mitgliedern wird strategisch überlegt, wie der Stadtteil sich im Positiven weiter entwickeln kann.


Innovative Aktivitäten und Perspektiven

Anhand von zwei Beispielen möchten wir schon Erreichtes zeigen: Gemeinsam mit engagierten Kindern und Jugendlichen, dem örtlichen Jugendhaus und der städtischen Kinder- und Jugendbeauftragten konnte erreicht werden, dass im Stadtteil eine große Skateranlage gebaut wurde. In einem langjährigen Beteiligungsverfahren wurden Kinder und Jugendliche dabei unterstützt, die politisch Verantwortlichen zu überzeugen, dass solch eine Skateranlage gebaut werden muss.

Auf Initiative des Quartierbüros und einer im Stadtteil tätigen praktizierenden Ärztin wurde das „Netzwerk Senioren Schönau“ gegründet.

 

Es sind mittlerweile 13 Vereine/Institutionen und Einzelpersonen im Netzwerk aktiv. Das Netzwerk hat zum Ziel:

  • den Informationsfluss zwischen den Stadtteilakteuren zu verbessern,
  • bestehende Angebote für Senioren im Stadtteil bekannt zu machen,
  • Senioren und deren Angehörige besser zu erreichen,
  • die Entwicklung bedarfsgerechter Angebote zu fördern.

 

Die nächsten wichtigen Etappen sind:

  • Fortsetzung der erfolgreichen Netzwerkarbeit,
  • Fortsetzung der positiven Stadtteilentwicklung,
  • Stadtteil-Entwicklungskonzept für Schönau-Nordwest,
  • gezielte Einbindung von Menschen mit Migrationshintergrund.
   

katholisch

 
   

Stadt

Mannheim

 

Bundesland

Baden-Württemberg

 

Einwohnerzahl

Mannheim: ca. 295.000
Schönau: ca. 13.100

 

Projektträger

Caritasverband Mannheim e.V.


Rechtliche Trägerstruktur

Eingetragener Verein


Ansprechpartnerin

Christian Endres / Reingard Cuba Ramos
Memeler Straße 28
68307 Mannheim
Tel.: 0621-7889250
Fax: 0621-7894242
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.caritas-mannheim.de

 

Kooperationsstrukturen

  • Kirchengemeinde „Guter Hirte“/ Pfarrei
  • Stadtverwaltung, Fachbereich Stadtplanung
  • Mietervertreter
  • Netzwerk Senioren Schönau
  • Wohnungsbaugesellschaft GBG Mannheim