Veranstaltungshinweise

25.-29.05.2016, Leipzig: 100. Deutscher Katholikentag

Der Mensch im Mittelpunkt

 

„Seht, da ist der Mensch“ – so lautet das Leitwort für den 100. Deutschen Katholikentag Leipzig 2016. Daran orientieren sich auch die Veranstaltungen. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Wie wollen wir Menschen jetzt und in Zukunft miteinander leben? Wie begegnen wir als Christen den drängenden Fragen der Gegenwart? Einer der Schwerpunkte wird die derzeit alles überragende politische Diskussion des Umgangs mit der Flüchtlingsfrage und die damit verbunden Fragen nach Integration und dem Umgang mit Fremdenfeindlichkeit sein. Auch Fragen nach der Rolle der Religionen und ihrem Menschenbild werden in Leipzig diskutiert werden. Ein Novum auf einem Katholikentag stellt die Themenreihe „Leben mit und ohne Gott“ dar – ein Angebot, das Gespräche und Begegnungen zwischen religiös nicht Gebundenen und an Gott Glaubenden ermöglichen soll.
Das komplette Programm mit seinen über 1.000 Veranstaltungen ist ab März online abrufbar.



Im Rahmen des Katholikentages findet am Donnerstag, 26.05.2016, 16:30 h die Podiumsdiskussion "Auf dem Weg zu orts- und raumsensibler Pastoral" statt. Dr. Petra Potz, Transferstelle, wird für "Kirche findet Stadt" dabei sein.

 

http://www.katholikentag.de