Veranstaltungshinweise

26.09.2016, Berlin: Kirche im Wandel - den Wandel gestalten

Zehn Jahre Immobilienmanagement in der Kirche - Entwicklung und Ausblick

Zu kirchlichen Immobilien zählen nicht nur Kirchen, sondern auch Gemeindehäuser oder Kindertagesstätten. Dies sind identifikationsstiftende, stadtbild- sowie nachbarschaftsprägende Begegnungsorte. In ihnen wohnen und arbeiten Menschen – oder sie verbringen ihre Freizeit dort. Die für diese Immobilien Zuständigen haben somit die Verantwortung, Menschen innerhalb von Quartieren miteinander zu verbinden und ihnen Perspektiven zu geben.


Mit rund 75.000 Objekten gehört die evangelische Kirche auch zu den größten Immobilienbesitzern in Deutschland. Noch gar nicht berücksichtigt sind hierbei eigenständige evangelische Unternehmen, die einen ebenso vielfältigen wie beträchtlichen Gebäudebestand verwalten, pflegen und weiterentwickeln. Entsprechend breit gefächert sind die Herausforderungen, aber auch die Potentiale für Immobilien- und Stadtentwicklungsvorhaben. Es gilt, den Wandel zu gestalten. Investitionen in den Gebäudebestand sind notwendig, um sich rechtzeitig auf zukünftige Herausforderungen wie zum Beispiel die Folgen des demografischen Wandels einzustellen.


Um diesen Aufgaben auch vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Wandels sowie der Energiewende gerecht zu werden, wurde 2007 das Berliner Forum als Hilfestellung und Ideengeber gestartet. Mit einem Rückblick auf die vergangene Dekade und ihre vielfältigen Themen begeht das Berliner Forum in diesem Jahr sein Jubiläum. Es erwarten Sie Vorträge, die das Spektrum vom strukturellen Vorgehen bis hin zum werteorientierten Handeln innerhalb des Immobilienmanagements für Kirche und Sozialwirtschaft auffächern.


Das Berliner Forum ist auch als Ort des Austausches angelegt, um komplexe Fragestellungen rund um kirchliche Gebäude und Grundstücke gemeinsam zu diskutieren. Neben Anregung und Inspiration für den eigenen Verantwortungsbereich fördert es daher auch die Vernetzung von Akteurinnen und Akteuren mit ähnlichen Herausforderungen.    

Das Berliner Forum wendet sich an all diejenigen, die in der Kirche Verantwortung für Immobilien tragen, über Immobilien entscheiden oder die Entscheidungen für Führungskräfte oder Gremien vorbereiten.

 

mehr Info und Programm »