Veranstaltungshinweise

26./27.05.2017, Dessau-Roßlau: Umwelt, Transformation und Stadtentwicklung

Podiumsgespräche im Rahmen des Kirchentages auf dem Weg in Dessau-Roßlau

Sechs Kirchentage auf dem Weg finden vom 25. bis 28. Mai 2017 als besonderes Kirchentagsformat zum 500. Reformationsjubiläum statt. Authentische Reformationsorte laden unter der Losung „Du siehst mich“ (1. Mose 16,13) zu Fest und Feier, zu Gottesdienst und Debatte und einem umfangreichen Kulturprogramm ein.

Alle Kirchentage sind dabei Stationen auf dem Weg zum großen Festgottesdienst vor den Toren der Lutherstadt Wittenberg am 28. Mai 2017.


Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt des Kirchentages auf dem Weg in Dessau-Roßlau wird im Umweltbundesamt gesetzt. Fragen der großen Transformation mit Schwerpunkt Stadtentwicklung werden gestellt und debattiert. Zudem möchten wir anknüpfen an die Prozesse des großen Transformationskongresses und Kirche, Wirtschaft, Umweltverbände und Forschung erneut zusammenbringen. Federführend bei der inhaltlichen Konzeption der Veranstaltungen sind Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal-Instituts, und Dr. Kora Kristof, Leiterin der Grundsatzabteilung Nachhaltigkeitsstrategien, Ressourcenschonung und Instrumente im Umweltbundesamt.


Wir laden alle Interessierten herzlich ein, mit Expertinnen und Experten aus Umwelt-, Transformations- und Kirchenkreisen ins Gespräch zu kommen und freuen uns auf rege Beteiligung!

 

Zur Programmübersicht »


Anmeldung und Preise
Die Teilnahme an den Veranstaltungen setzt den Kauf einer Tages- oder Dauerkarte für den Kirchentag auf dem Weg in Dessau-Roßlau voraus. Diese können Sie an der Tageskasse oder bereits vorab online erwerben. Teilnehmende des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages Berlin – Wittenberg mit Dauerkarte können die Veranstaltungen in Dessau-Roßlau an einem Tag ihrer Wahl kostenfrei besuchen.


Anreise zum UBA »

Veranstalter

Reformationsjubiläum 2017 e.V. in Kooperation mit dem Umweltbundesamt