Veranstaltungshinweise

07.07.2017, Berlin: Zusammenspiel. Sorge und Verantwortung für lokale Gemeinschaften

Zur Relevanz des 7. Altenberichts im ländlichen Raum

Der 7. Altenbericht thematisiert unter dem Titel „Sorge und Verantwortung in der Kommune“ die Dringlichkeit einer Neuausrichtung der Pflege im Alter. Versorgung und Teilhabe älterer Menschen stellen besonders in peripheren ländlichen Räumen die Kommunen, Einrichtungen, Betroffene wie Angehörige und unterstützende Gruppen vor Herausforderungen.

 

Mit dem Leitbild der „Sorgenden Gemeinschaft“ rücken dabei besonders die sozialen Bezüge der Pflegebedürftigen in den Blick. Um sie zu stärken braucht es jedoch neue flexible Strukturen für häusliche Pflege und Betreuung. Ein Pflege-Mix, der von professionellen Diensten und semiprofessionellen Akteuren gemeinsam aufgebaut und unterhalten wird, wäre ein wichtiger Bestandteil einer so gedachten Verantwortungsgemeinschaft.

 

Die Veranstaltung „Zusammenspiel“ geht auf die zentrale Rolle und Verantwortung der Kommune als Moderator und Mitgestalter neuer Sorgestrukturen ein und stellt am Beispiel zweier Projekte der Partizipativen Gesundheitsforschung vor, wie die Lebenssituation älterer Menschen gesundheitsförderlich weiterentwickelt werden kann und wie Gestaltungsmöglichkeiten in der Kommune gemeinsam genutzt werden können. Das anschließende World Café gibt Orientierung für das methodische Vorgehen, praktische Hinweise und Empfehlungen und bietet Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

 

Flyer mit Programm (pdf) »

Anmeldefax »