Veranstaltungshinweise

Juni 2018 - Okt. 2019: Sozialräumlich unterwegs zur Inklusion

Qualifikation für Dienstleistungs- und Netzwerkmanagement

Unter den Leitbegriffen von Inklusion, Empowerment und Partizipation und angesichts der demografischen Entwicklung und den sozialpolitischen und ökonomischen Rahmenbedingungen werden vielfältige Lösungsansätze und Zukunftsentwürfe kreiert.

 

Auf Seiten der Städte und Gemeinden gibt es diverse Initiativen durch Sozial- und Teilhabeplanung, den Menschen mit Unterstützungsbedarf die Lebensgestaltung in den eigenen vier Wänden und im vertrauten Lebensumfeld möglichst barrierefrei zu ermöglichen. Sozialunternehmen, Vereine und Selbsthilfegruppen initiieren personenorientierte und lebensweltbezogene Unterstützungsangebote wie z. B. quartiersnahe Versorgung im Alter oder assistierende Dienste in der Behindertenhilfe.

 

Gemeinsam ist diesen innovativen Zukunftskonzepten

  • den Blick für die Stärken, Bedürfnisse und Interessen der Adressaten zu schärfen,den Sozialraum der Adressaten als wichtige, unterstützende Ressource miteinzubeziehen,
  • Assistenznetzwerke in geteilter Verantwortung von Profis und Bürgern zu arrangieren,
  • eine neue Kultur des Miteinanders zwischen Politik, Verwaltung, Bürgern, Betrieben und Unternehmen zu aktivieren,
  • die Teilhabebedingungen für eine inklusive Gemeinde/Stadt mit lokalen Akteuren zu gestalten.

 

Diese Qualifikation will den Teilnehmern eine respektvolle Haltung vor der Vielfalt der Lebensentwürfe ermöglichen und die Prinzipien der Sozialraumorientierung, der Partizipation, des Welfare-Mix und der Inklusion mit dem entsprechen methodischen Handwerkszeug vermitteln.

 

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte der Alten- und Behindertenarbeit, der Kommune z. B.

  • Leitungen sozialräumlich orientierter Stadtteilprojekte,
  • Leitungen stationärer Angebote in der Alten- und Behindertenpflege,
  • Mitarbeitende im Case- und Care-Management,
  • Gemeinwesenarbeiter/-innen,
  • Sozial- und Teilhabeplaner/-innen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.fortbilden-entwickeln.de
Kursnummer: 181547

 

Flyer (pdf) »